Angebot


Für Familien, die den Weg ohne Schule gehen möchten!


Wer bereits Erfahrungen mit Kleinkindern sammeln durfte, weiss, dass sich die entfaltenden Lebensprozesse nur wenig beeinflussen lassen. Jede Entwicklungsstufe hat ihre eigene Zeit und Stunde und kommt bei jedem Kind zu seinem ganz individuellen Zeitpunkt. Ein Kind läuft, wenn es bereit dazu ist. Ebenso verhält es sich mit dem Sprechenlernen uvm.
Zwar können wir durch eine inspirierende Umgebung dem Kind Angebote im Sinne einer Einflussnahme zur Verfügung stellen, diese müssen jedoch dem aktuellen Entwicklungsstand des Kindes entsprechen. Denn alles was im Kind geschieht, kommt von innen nach aussen. (aus: ‚Das Wahren der Einzigartigkeit‘  von D. & B. Gantenbein)

Unsere Kinder haben noch nie einen Kindergarten oder eine Schule besucht – sie sind Freilerner. Es bedeutet mir sehr viel, unsere beiden Kinder so intensiv auf ihrem Lebens- und Lernweg begleiten zu dürfen. Das Leben mit ihnen ist eine grosse Bereicherung für mich, für unsere ganze Familie!
Immer wieder entstehen dadurch interessante Gespräche mit anderen Eltern zum Thema ‚Schule‘ oder eben ’nicht zur Schule gehen‘. Oft sind die Leute sehr angetan von diesem ‚anderen Weg‘, doch viele sind sich in einigen Bereichen noch unsicher.
Wenn sie mich dann nach meinem Beruf fragen und ich ihnen antworte, dass ich Primarlehrerin bin, so entgegnen sie mir oft: „Wenn ich Lehrerin wäre, dann würde ich mich auch eher getrauen…“

Ich möchte nun gerne meine Unterstützung in Form eines Coachings jenen Familien anbieten, die mit dem Gedanken spielen, sich auf das Abenteuer Lernen in Freiheit einzulassen, sich dies aber noch nicht so recht zutrauen.
Ebenfalls begleite ich als Mentorin Familien, die in einem Kanton wohnhaft sind, in dem eine Lehrerausbildung bzw. eine pädagogische Begleitung Voraussetzung für Home-schooling ist.

Zudem ist es mir ein grosses Anliegen, dass Homeschooling-/Freilernerfamilien bzw. an „Bildung zu Hause“ Interessierte sich miteinander austauschen und vernetzen können. Auch hier in der Nordwestschweiz!

 

Ich biete in folgenden Bereichen individuelle Unterstützung an:

* Antworten auf pädagogische u. methodische Fragen
* Jahresplanung erstellen
* Hinweise und Erläuterungen zu Lehrmitteln
* praktische Tipps zum Lernen zu Hause

* einzelne Unterrichtslektionen mit Ihren Kindern
* verschiedene Lerngruppen für Homeschooler/Freilerner
Französischprojekt mit Kopf-Herz-Hand (ab Herbst 2019)
->
offen für Homeschooler/Freilerner und Schulkinder
Turnen in Bärschwil (Kanton Solothurn) für Homeschooler/Freilerner
Theaterprojekt für Homeschooler/Freilerner
* Waldprojekt 
(siehe unter ‚Aktivitäten‘)
-> offen für Homeschooler/Freilerner und für an „Bildung zu Hause“ Interessierte

* Vernetzung von Homeschooling-/Freilernerfamilien

* Kontaktperson für Schulbehörden
* Unterstützung während dem Gespräch mit den Schulbehörden, Kesb etc.

* Infomaterial zum Thema Freilernen (Lektüre, DVDs, …)
* persönlicher Erfahrungsbericht zum Thema Freilernen
* Infos zum Umzug nach Frankreich

 

Die erste Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon/Skype ist kostenfrei.
Danach verrechne ich 90 Fr. pro Stunde. Für das Beratungsgespräch können wir uns auch persönlich treffen.

(Für Mitglieder der elternlobby ch berechne ich den ermässigten Preis von 80 Fr. pro Stunde.)

 

Wenn Sie sich angesprochen fühlen oder Fragen haben,
so melden
 Sie sich ungeniert bei mir.
Ich freue mich!